Playtech Casinos

Playtech Casinos sind der Inbegriff des Online Glücksspiels und das nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Das Unternehmen gehört zu den Pionieren der Onlinecasinos und ist inzwischen zu einem der größten und mächtigsten Konzernen der Branche aufgestiegen und das ohne eine eigene Konsumentenmarke zu haben. Wobei sich genau diese Tatsache inzwischen geändert hat, schließlich gehören nun einige der Marken direkt zu Playtech, aber dazu später mehr. Dies ist die Best-Of Liste der Playtech Casinos:

Anbieter Bonus
Winner.com 30€ ohne Einzahlung und 200% bis zu 350€ oder für Highroller: bis zu 6000€ Bonus
Titan Casino 100% bis zu 200€ oder der Highroller Bonus 50% von bis zu 5.000€
bet365 Casino 100% bis zu 100€, Slotbonus 200% bis zu 200€ oder Highroller 50% bis zu 500€
Ladbrokes Vegas 100%-Bonus von bis zu 500€

Playtech Geschichte

Das Unternehmen wurde bereits 1999 gegründet als die Welt des Online-Glücksspiels weit davon entfernt war professionell zu sein. Die Entwicklung war eine eher langwierige und so kam es erst im Jahr 2006 dazu, dass man an die Börse ging was den Gründer und noch immer größten Strippenzieher Teddy Sagi zum Milliardär machte. Er hielt lange zahlreiche Anteile an die Firma, verkaufte diese aber zunehmend in den letzten Jahren.

Playtech Kooperationen

Lange Zeit stand Playtech vor allem für komplette Lösungen im Casino- und Pokerbereich, die in Eigenregie bzw. im eigenen Netzwerk betrieben wurde. Die Notlage der britischen Riesen William Hill und das Knowhow und die technischen Fähigkeiten von Playtech führten jedoch zu einem eher ungewöhnlichen Joint Venture. Playtech war ab einem Moment für die internationale digitale Expansion des Unternehmens zuständig und man muss sagen, dass William Hill aus dem Tiefschlaf geweckt hatte. Inzwischen gehen die Firmen wieder getrennte Wege.

Für Furore sorgte eine weitere Zusammenarbeit. So ging man einen Deal mit dem größten William Hill Konkurrenten Ladbrokes im Jahr 2013 ein. Seitdem wird die komplette Ladbrokes Digital Abteilung von Playtech betrieben und inzwischen hat sich das Unternehmen sogar bei Ladbrokes eingekauft. Damit bekommt man doch noch den starken Namen für den Endkonsumenten mit ins Portfolio.

Playtech Produkte

Das bekannteste Produkt ist ganz klar das Casinoprodukt. Hier ist das Unternehmen groß geworden und hier liegen die Kernkompetenzen. Neben den Onlineversionen betreibt man auch Spielautomaten, die in Casinos rund um den Globus stehen.

Was gibt es daneben? Man glaubt es kaum, aber Playtech hat inzwischen beinahe alle was es im Glücksspielsektor gibt. So existiert ein komplett eigen entwickeltes Sportsbook, was jedoch nicht unbedingt als Branchenprimus zu sehen ist. Dazu kommt das eigene und sehr bekannte Pokernetzwerk, das wohl als einziges der Netzwerke am Ende überleben könnte. Außerdem sind auch noch Bingo und Finanzprodukte im Angebot. Details zum Playtech Roulette Produkt findet ihr bei RouletteOnlineSpielen.net

Beliebteste Playtech Spiele

Ich glaube tatsächlich, dass die kultigsten Spieler von Playtech allesamt aus dem TV bekannt sind. Ganz vorne dürften dabei die Marvel Helden sein. Ob Spiderman, Fantastic Four oder Wolverin, Playtech nutzte die Heldenreihe um die eigene Marke bekannter zu machen und das gelang ihnen mit Bravur. Einen weiteren TV Star fand man mit dem Gladiator-Slot, der wohl den beliebtesten Produkten des Unternehmend gehört.

Playtechs Zukunft

Natürlich ein absolutes Rätselraten, aber ich glaube tatsächlich, dass Playtech die eigene Strategie ein wenig ändern wird und die Nahrungskette noch etwas verkürzen wird. Sie drängen zunehmend in den Consumer-Market indem sie sich bei einem Glücksspiel-Riesen wie Ladbrokes einkaufen. Damit schaffen sie sich eine Marke, die eben nicht nur im Casinobereich groß ist, sondern international DER Inbegriff für Sportwetten ist. Wer glaubt, dass dies der einzige Vorteil ist, der täuscht sich, denn mit diesem Schritt wurde auch Konkurrent Microgaming um eines seiner wichtigsten Partner gebracht.